Gesundheitskompetenz


Das richtige Buch, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort erweitert den Horizont, kann Therapeutikum sein, hilft im Leben weiter, ändert Sichtweisen und ist oftmals auch Balsam für die Seele.

Gesundheitskompetenz bedeutet, dass man das Wissen, die Motivation und die Fähigkeiten aufweist, relevante Gesundheitsinformationen zu finden, zu verstehen, zu beurteilen und anzuwenden. Dies sollte es einem erleichtern, hinsichtlich der Förderung der eigenen Gesundheit, der Prävention (Vorbeugung von Beschwerden oder Erkrankungen) und der Krankenversorgung (bei bestehenden Beschwerden oder Erkrankungen) Entscheidungen zu treffen, die zur Erhaltung oder Verbesserung der Lebensqualität und Gesundheit während des gesamten Lebensverlaufes beitragen. (Quelle: in Anlehnung an ÖPGK, https://oepgk.at/die-oepgk/gesundheitskompetenz/, 10.09.2018)

 

Warum die gezielte, bewusste und systematische Förderung der eigenen Gesundheitskompetenz für Ihre eigene Gesundheit nicht nur wichtig, sondern essentiell ist, erfahren Sie als Zuhörerin/Zuhörer in meinem Vortrag.

 

WICHTIG! Das Anhören meiner Gesundheitsvorträge dient dem Interessierten dazu, sein Wissen über Gesundheit und diverse Möglichkeiten der Gesundheitsförderung zu vermehren. Meine Vorträge können aber keinesfalls den Besuch beim Arzt, Facharzt, Diätologen, Ernährungswissenschaftler, Sportwissenschaftler, Psychologen, Psychotherapeuten, Psychiater, Lebens- und Sozialberater im Bedarfsfall ersetzen.